Das Mediationsspiel - Hilfsmittel zur kindgerechten Mediation




Das Mediationsspiel "Magische Reise" ist eine Hilfestellung für Kinder, die in Streit geraten sind und von allein nicht wieder heraus kommen.
Insbesondere Kinder brauchen ein klares, strukturiertes Verfahren, um aus den gegenseitigen Beschuldigungen, Schuldzuweisungen oder Beleidigungen wieder zur konstruktiven Kommunikation zurück zu finden.
Oft wird Streit lediglich geschlichtet, die Streitenden werden zu Kompromissen angeregt. Das verhindert jedoch, dass die Beteiligten auf der dem Streit zugrunde liegende Bedürfnisebene kommunizieren. Dies ist aber notwendig, damit sie sich selbst und den anderen besser verstehen lernen.

Auf Grundlage des gegenseitigen Verstehens kommen neue Lösungsideen dann ganz spontan und leicht. Dabei will das Spiel helfen.

Wie kann das Spiel in der Mediation mit Kindern verwendet werden?

Als SpielleiterIn kann jede/r unparteiische Dritte auftreten. Am Anfang ist es jedoch am besten, wenn ein in Mediation ausgebildeter Schüler oder Erwachsener die Spielleitung übernimmt.
Die Fragen, die vom Spielleiter auf jedem Spielfeld gestellt werden, sind dieselben, die auch in einer Mediation zur Anwendung kommen. Die jeweiligen Antworten der Spieler werden vom Spielleiter wiederholt (gespiegelt), damit die Spieler sich verstanden fühlen und auch die Situation des Streitpartners besser verstehen.

Anwendungsmöglichkeiten des Mediationsspiels

Das Spielfeld ist so gestaltet, dass es auch draußen zur Anwendung kommen kann. Als Spielfiguren empfehle ich Gegenstände mit Identifikationspotential, beispielsweise Lieblingsspielzeug oder eine vom Kind mitgebrachte Figur. Die Spielleitung hat eine Spielleiter-Karte mit den Fragen zu jeder Station.

Das Spiel ist für Kinder von ca. 4 -11 Jahren konzipiert (Kindergarten bis etwa 4./5. Klasse). Für jüngere Kinder kann es in abgewandelter Form zum Einsatz kommen, z.B. indem das Spiel mit geeigneten Materialien im Zimmer nachgebaut wird und die Kinder es spielerisch durchlaufen.
Das Spiel kann in jeder Phase unterbrochen werden, wenn es nötig ist. Wichtig ist, dass die Kinder das Vertrauen bekommen, dass sie mit ihren Nöten ernst genommen werden und ihnen zugehört wird. Das ist schon oft die halbe Lösung!
Das Spiel lässt sich auch sehr gut für die Ausbildung von Schüler-Konfliktlotsen nutzen, da diese durch das Spielfeld in der Anwendung der gelernten Methoden unterstützt werden.
Ehrenamtliche SchulmediatorInnen nutzen es ebenfalls für ihre Arbeit mit Kindern. Es lässt Raum für passende weitergehende eigene Fragen, wenn es Kindern schwer fällt, über ihre Gefühle und Bedürfnisse zu sprechen.

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit zeigt sich für Situationen, in denen die Streitpartner in einem hierarchischen Verhältnis zueinander stehen. Das kann bei einer Familienmediation sein (Kind-Elternteil), in einer Mediation zwischen SchülerIn und LehrerIn oder auch bei Konflikten zwischen Eltern und ErzieherInnen im Kindergarten. In allen Fällen bietet das Mediationsspiel eine wichtige Hilfestellung. Durch den Rahmen, den das Spiel und die Anleitung durch die Spielleitung bildet, können sich die Streitparteien auf eine gemeinsame Ebene begeben. Unterschiede aus der Art der Stellung zueinander oder auch der sprachlichen Ausdrucksmöglichkeit verlieren dadurch an Bedeutung. Dadurch wird die Kommunikation auf die Bedürfnisebene konzentriert und das gegenseitige Verstehen auf der gemeinsamen Basis des Mediationsspiels merklich erleichtert.

Bestellmöglichkeiten und Lieferumfang

Zu dem Mediationsspiel "Magische Reise" gehören:

  • ein farbig bedrucktes Spielfeld aus robuster Plane, Größe ca. 42cm x 60cm
  • Eine ausführliche Anleitung
  • Eine Spielleiterkarte mit Hinweisen zu den verschiedenen Spielpositionen
  • Vier Spielfiguren und vier Glassteine

Das Spiel kostet 124,-€ (inkl. 19% MwSt., zzgl. 5,95€ Versand) und kann unter Kontakt bestellt werden. Es wird in einer stabilen Drehhülse verschickt, die auch zur Aufbewahrung des Spiels dient.
In dem Betrag ist eine Supervision (per E-Mail oder Telefon) inbegriffen, falls Fragen in Bezug auf die Anwendung des Spieles auftreten.

Aufgrund häufiger Nachfragen gibt es das Mediationsspiel jetzt auch mit extra-großem Spielfeld von 60cm x 84cm Fläche (DIN-A 1). Diese Version eignet sich besonders gut als Anschauungsmaterial, wie beispielsweise bei der Präsentation des Spielablaufes innerhalb einer Konfliktlotsenausbildung. Auch für den Outdoor-Einsatz und bei Konflikten mit mehr als zwei Streitpartnern bietet sich die große Ausgabe des Mediationsspiels an. Sie kostet 145,-€ (inkl. 19% MwSt., zzgl. 5,95€ Versand) und wird mit dem gleichen Lieferumfang verschickt.

Bei Bedarf biete ich meine Mithilfe beim Einsatz des Mediationsspiels in Form einer Fortbildung für PädagogInnen und ErzieherInnen an (Kosten nach Absprache).